top of page
"Die Insel" - vom Ausnahmezustand an den Rändern Europas
"Die Insel" - vom Ausnahmezustand an den Rändern Europas

Mo., 12. Juni

|

Kulturcafé Windrose

"Die Insel" - vom Ausnahmezustand an den Rändern Europas

Die Journalistin Franziska Grillmeier berichtet seit Jahren von Lesbos und anderen Inseln entlang der Europäischen Grenzen. Jetzt persönlich bei uns im Kulturcafé. Eintritt frei. Anmeldung bitte per unentgeltlichem Ticket.

Zeit & Ort

12. Juni 2023, 19:00 – 21:00

Kulturcafé Windrose, Strackgasse 6, 61440 Oberursel (Taunus), Deutschland

Über die Veranstaltung

Wie sieht es heute auf Lesbos aus? Wie hat sich die Situation von  Flüchtenden entlang der Europäischen Grenzen in den letzten Jahren  verändert? Die Journalistin Franziska Grillmeier erzählt in ihrem Buch  "Die Insel" detailliert von der Lebenswirklichkeit der Geflüchteten an  Europas Grenzen und dem steten Abbau der Rechtsstaatlichkeit. Franziska Grillmeier, geboren 1991 in München, berichtet als freie  Journalistin von der Insel Lesvos und anderen Grenzorten. Sie berichtete  u. a. für die ZEIT, Süddeutsche Zeitung, den WDR, Guardian und BBC.  Ihre Reisen führten sie immer wieder auch jenseits der europäischen  Ränder. Zuletzt war sie Mitglied des Recherchekollektivs zu den neuen  Aufnahmelagern "Das neue Moria" für das "ZDF Magazin Royale", "Ippen  Investigativ" und "FragDenStaat" sowie Teil des Doku-Podcasts "Memento  Moria". Ihr Buch "Die Insel. Ein Bericht vom Ausnahmezustand an den  Rändern Europas" (C.H. Beck) protokolliert vier Jahre, in denen in  Europa eine tiefgreifende Veränderung stattgefunden hat.

Tickets

  • Platzreservierung

    0,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page