top of page
Salon Windrose: Mainstream mit Migrationshintergrund
Salon Windrose: Mainstream mit Migrationshintergrund

Do., 22. Sept.

|

Oberursel (Taunus)

Salon Windrose: Mainstream mit Migrationshintergrund

Von Kanak Attak bis PEN-Berlin - eine steile Karriere, oder? Wir sprechen mit Mithu Sanyal (Identitti) und Imran Ayata (Songs of Gastarbeiter) über ihr Schaffen und wie sie ihre Rolle in der Kultur sehen.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen

Zeit & Ort

22. Sept. 2022, 19:00 – 22:00

Oberursel (Taunus), Strackgasse, 61440 Oberursel (Taunus), Deutschland

Über die Veranstaltung

Emine Sevgi Özdamar erhält den Büchner-Preis, Deniz Yücel tritt als Präsident des deutschen PEN ab und gründet postwendend den PEN-Berlin und wenn man die Liste der Autoren der diesjährigen Literaturtage in Oberursel liest, kann man sich fragen, ob der Mainstream jetzt Migrationshintergrund hat. Oder ob wir den Migrationshintergrund langsam mal in den Hintergrund schicken sollten. Oder wie der Erfolg der "migrantischen" deutschen Literatur zu erklären ist. Ob wir in einer postmigrantischen Gesellschaft leben. Und was das alles für unser neues Kommunikationszentrum "Kulturcafé Windrose" in Oberursel bedeuten kann. Darüber sprechen zu Beginn der Oberurseler Literaturtage 2022 Mithu Sanyal (Schriftstellerin, Journalistin, Autorin von „Identitti) und Imran Ayata (Campaigner, Autor und Performer von „Songs of Gastarbeiter“, Mitbegründer von Kanak Attak), moderiert von Michael Behrent.

Wie immer im Salon Windrose gibt es kleine Speisen, Getränke und interessante Gespräche.

Tickets

  • Normalpreis

    10,00 €
    + 0,25 € Servicegebühr
  • Ermäßßigt

    Mitglieder WIndrose, Nutzer Oberursel Pass, Schüler, Studenten

    5,00 €
    + 0,13 € Servicegebühr

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page